Axmann Fördersysteme GmbH Jürgen Ruckriegel Baumeisterallee 24-26 04442 Zwenkau Deutschland +49 34203/5970

Drehtisch - Typ 58.00, 68.00, 78.00

für Belastungen bis 100 kg, 350 kg und 1200 kg

Der Drehantrieb erfolgt bei Serie 58.00 und 68.00 mittels eingespannter Kette und Kettenübertrieb durch einen separat am Grundrahmen montierten Getriebemotor. Bei Serie 78.00 erfolgt der Antrieb direkt auf eine am Drehkranz befindliche Zahnscheibe. Die Endlagenabfrage erfolgt mittels Initiator, zusätzlich verfügt der Drehtisch jedoch noch über zwei mechanische Endanschläge, um eine Beschädigung der Mechanik bei Überfahren der Initiatoren zu verhindern. Bei der Verwendung von elektrischen Aufbauten werden für die Führung der Kabel im Drehbereich bei Serie 68.00 und 78.00 Energieketten eingesetzt. Drehtische der Serie 58.00 werden ohne Energiekette geliefert. Die Kabel verlaufen dann innerhalb des Drehkranzes frei hängend. Aufgrund verschiedener Adapterstützen ist es möglich, alle Komponenten des AXMANN-Programms auf den Drehtisch zu montieren.

Technische Daten

Belastungsbereich (Tragkraft)

100 kg (1000 N) / 350 kg (3500 N) / 1200 kg (12000 N)

Drehwinkel

90°, 180°

Geschwindigkeit (V)

max. 0,5 m/s (30 m/min) am äußersten Bewegungselement

Grundrahmen

Stahlschweißkonstruktion und Drehkranz

Antrieb

frequenzgeregelt entweder direkt oder über eine am Drehkreuz eingespannte Kette

Mögliche Aufbauten

Die Drehtische 58.00 (bis 100 kg), 68.00 (bis 350 kg) und 78.00 (bis 1200 kg) können mit folgenden Aufbauten versehen werden:

  • Rollenförderer
  • Kettenförderer
  • Zahnriemenförderer
  • Gurtförderer
  • Teleskopgabel

Weitere Sonderaufbauten auf Anfrage.