Axmann Fördersysteme GmbH Jürgen Ruckriegel Baumeisterallee 24-26 04442 Zwenkau Deutschland +49 34203/5970

Gurtkurve (bis 200 kg) - Gurtkurve 98.00

Gurtkurven werden aus gebogenen, formschönen stranggepressten Aluminium-Profilen gefertigt, welche als Grundlage für alle weiteren Ausführungen dienen. Der Gurt läuft innerhalb eines Stahlbetts auf einem Gleitblech, welches je nach Kurvenwinkel und Radius in Segmente eingeteilt ist. Dadurch wird ein sicherer Transport im Kurvenbereich gewährleistet. Jeder Gurt hat außen ein oben und unten aufgenähtes Profi l, das an den Kugellagern abrollt und den Gurt auf seiner Laufbahn hält. Der Antrieb ist als Kopfantrieb (Getriebeaufsteckmotor) seitlich angebracht und treibt eine konische Antriebswelle an, die zwecks besserer Kraftübertragung mit einer griffigen Bandage umwickelt ist. Die Kraftübertragung mittels konischer Antriebsrolle läuft über die gesamte Breite. Die Förderung von hohen Belastungen und ein niedriger Geräuschpegel ist auch bei hohen Geschwindigkeiten gewährleistet. Kugellagern abrollt und den Gurt auf seiner Laufbahn hält. Der Antrieb ist als Kopfantrieb (Getriebeaufsteckmotor) seitlich angebracht und treibt eine konische Antriebswelle an, die zwecks besserer Kraftübertragung Die Kraftübertragung mittels konischer Antriebsrolle Die Förderung von hohen Belastungen und ein niedriger Geräuschpegel ist auch bei hohen Geschwindigkeiten gewährleistet.

Besondere Vorteile

  • Hohe Belastbarkeit durch Kraftübertragung über die gesamte Breite und Griffigkeit der Antriebstrommel
  • Zuverlässige bewährte Antriebstechnik und damit lange Lebensdauer der Gurtkurve
  • Niedriger Geräuschpegel auch bei höherer Geschwindigkeit
  • Niedrige Bauhöhe
  • Wartungsarm und niedrige Servicekosten. Schneller Gurtaustausch bei erforderlichem Gurtwechsel
  • Für hohe Geschwindigkeiten (3 m/s) und hohe Belastungen geeignet
  • Die mit T-Nuten versehenen Profi le erlauben das leichte Anbringen von Stützen, Deckenabhängungen, Sensoren etc. an die Konstruktion
  • Die Technik erlaubt die ansteigende oder abfallende Ausführung bis hin zur mehrstöckigen Wendelkurve
  • Das Führungssystem kann durch eine weitere mitlaufende Leiste (Abdichtungsleiste) ergänzt werden.

Technische Daten

Kurvenwinkel

30° / 45° / 60° / 90° / 180°

Innenradius (IR)

800 / 1000 / 1200 / 1500 / 2000 / 2200 mm

Einspannlänge (EL)

800 / 1000 / 1200 / 1500 mm

Laufrichtung (D.O.T.)

LH / RH im bzw. gegen den Uhrzeigersinn

Oberkante Gurt (T.O.B.)

Bis 2 m ± 50 mm

Geschwindigkeit (V) (Mittenradius)

0,1 m/s bis 3 m/s

Belastungsbereich

bis 1000 N/m (100 kg/m); max. 200 kg/Kurve

Seitenführungen

150 mm (Option 120 / 200 / 300 mm)

Antrieb

Getriebemotor 0,55 kW bis 3 kW, 400 V/50 Hz oder 460 V/60 Hz

Antriebswelle (DS)

Ø30 mm (Ø35 mm)

Gurt

2-lagiger Polyestergurt mit PU-Decke (andere Gurtausführungen möglich)

Temperaturbereich

5°C bis 45°C Umgebungstemperatur