Axmann Fördersysteme GmbH Jürgen Ruckriegel Baumeisterallee 24-26 04442 Zwenkau Deutschland +49 34203/5970

Rollenbahn (bis 1.200 kg) - Typ 71.10 – nicht angetrieben gerade

Nicht angetriebene Rollenbahnen werden für den Transport oder die Lagerung von Behältern oder Fördergütern im Mittellastbereich eingesetzt. Die Fördergüter können manuell transportiert werden, oder aber man installiert den Förderer mit Gefälle, sodass die Fördergüter mittels Schwerkraft nach unten rollen. Diese Bahnen werden gewöhnlich als Montage- und Kommissionierlinien sowie als dynamische Lagersysteme verwendet.

Technische Daten

Belastungsbereich

0 N/m – 12000 N/m (0 kg/m – 1200 kg/m)

Einspannlänge (EL)

210 mm – 1010 mm in Schritten von 50 mm

Rollenteilung (T)

55 mm, 75 mm, 100 mm, 125 mm

Modullänge (ML)

ML = N x T; 165 mm bis 3000 mm

Temperaturbereich

5°C bis 45°C Umgebungstemperatur

Rollentyp

Kugelgelagert, leicht KL; Kugelgelagert, robust KR

Rollenmaterial

Ø 50 mm x 1,5 mm Stahl verzinkt; Ø 50 mm x 2,5 mm, Polymere, grau

Profilkombinationen

Profi l 120 & Profi l 80 – auf beiden Seiten verfügbar

Gefälle


Die Geschwindigkeit und Funktionalität von Schwerkraftrollenbahnen kann nur durch spezielle Anwendungstests ermittelt werden, da verschiedene Variablen die Länge des Förderers, Gewicht des Fördergutes, Verformbarkeit des Fördergutes etc. berücksichtigt werden müssen.

Lieferumfang

Jedes Rollenbahnmodul wird wie angegeben komplett montiert geliefert, ohne Stützen und Endkappen.