Axmann Fördersysteme GmbH Jürgen Ruckriegel Baumeisterallee 24-26 04442 Zwenkau Deutschland +49 34203/5970

Rollenkurve mit Kette (bis 100 kg) - Typ 52.20

Angetriebene Kurven sind typische Bestandteile von Behälterförderanlagen. Sie transportieren Stückgüter wie Kunststoffbehälter, Kartonagen, Pakete usw. Kurven bewirken eine Richtungsänderung bei kontinuierlichem Materialfluss. Der Winkel der Umlenkung kann dabei zwischen 30° und 90° betragen. Durch den Einsatz von konischen, auf den Kurvenradius von 800mm abgestimmte angetriebene Rollen wird gewährleistet, dass die Ausrichtung der Fördergüter beim Durchlaufen des Kurvenbereichs beibehalten wird. Die Größe und Ausführung der Kurve ist mit allen kettenangetriebenen Rollenförderern von AXMANN kombinierbar. Durch die eingebaute Seitenführung werden schwere Fördergüter innerhalb der Rollenbahn-Seitenwangen sicher transportiert.

Technische Daten

Belastungsbereich

0 N/m – 1000 N/m (0 kg/m – 100 kg/m)

Geschwindigkeit am Innenradius (V)

0,2 m/s (12 m/min), 0,3 m/s (18 m/min), 0,4 m/s (24 m/min), 0,5 m/s (30 m/min)

Einspannlänge (EL)

420 mm – 1000 mm in Schritten von 100mm

Kurvenwinkel

30°, 45°, 60°, 90°

Temperaturbereich

5°C bis 45°C Umgebungstemperatur

Motorschutz

IP 54

Antrieb

3-phasiger Getriebemotor, 0,37KW, 400V/50Hz oder 460V/60Hz

Kraftübertragung

1/2“ Rollenkette (Bogenkette)

Rollentyp

Fest angetrieben, kugelgelagert

Rollenmaterial

Ø50 x 1,5 mm Stahl, ausgerüstet mit aufgepressten konischen Kunststoff-Elementen

Lieferumfang

Jedes Kurvenmodul wird komplett montiert geliefert.